Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


nachrichten

Nachrichten

Rund um den Sport

Neben dem Lions Cup-Turnier gab es noch zahlreiche weitere Gelegenheiten für die Schwanstettener Grundschüler, sportlich aktiv zu werden. Vor den Osterferien trat je eine Jungen- und Mädchenmannschaft beim Handballturnier in Hilpoltstein an. Die 16 Sportler/innen hatten fleißig trainiert und waren hoch motiviert, aber natürlich auch sehr aufgeregt. Gespielt wurde auf dem Kleinfeld im Modus „Jeder gegen Jeden“ und so mussten die Mannschaften jeweils vier Spiele absolvieren. Obwohl unsere Handballer im Gegensatz zu anderen Mannschaften keine Vereinsspieler in ihren Reihen hatten, konnten sie gut mithalten. Durch großen Kampfgeist und hervorragendes Zusammenspiel erzielten sie sogar einige Siege. Die Jungen erreichten somit mit nur einem Tor Unterschied den 3. Platz und die Mädchen erkämpften sich mit lautstarker Unterstützung ihrer Schulkameraden am Ende noch den 2. Platz.

Die Schüler aller Jahrgangsstufen trainierten wochenlang auf ein Ereignis hin, bei dem sie ihre Kondition beweisen konnten. Für die Aktion „Lauf dich fit!“ des Bayrischen Leichtathletik-Verbandes drehten sie gemeinsam ihre Runden auf dem Sportplatz, angefeuert von ihren Lehrkräften und fetziger Laufmusik. Durch die gegenseitige Unterstützung gelang es tatsächlich allen Schülern 15 Minuten lang ausdauernd zu laufen; zahlreiche Teilnehmer hielten sogar 30 Minuten lang durch.

Der „Profi-Turnier-Kicker“ in der Aula wird von den Kindern nicht nur gerne morgens vor dem Unterricht genutzt, er lockte auch einen großen Teil der Dritt- und Viertklässler zum organisierten Wettstreit im Juni. Mit viel Spaß ermittelten sie ihre Jahrgangsbesten.

Pünktlich zu den Bundesjugendspielen machte ein erfrischender Wind die Sommerhitze gut erträglich, so dass sich die Schüler der Klassen 2 bis 4 wie gewohnt im Weitsprung, Sprint und Weitwurf messen konnten und außerdem die Klassenwettkämpfe im Tauziehen und Staffellauf austrugen. Durch lautstarke Anfeuerungsrufe vor allem beim Tauziehen spornten sie sich zu tollen Leistungen an.

Die ganze Schule kam zusammen, um das Fußballturnier der Dritt- und Viertklässler zu verfolgen, bei dem die jeweils besten Klassenmannschaften der beiden Jahrgangsstufe sich im Finale gegenüberstanden. Die siegreiche 4b darf demnächst beim Landkreisturnier in Roth antreten.

Auch beim Wettstreit der talentiertesten Leichtathleten des Landkreises werden Teilnehmer aus Schwanstetten erwartet.

Wir sind stolz auf die bisher erreichten Leistungen und wünschen für die kommenden Ereignisse viel Erfolg!

Heike Ehnes und Franziska Schmidt, Lehrerinnen

2019/07/08 20:21

Lions-Cup erfolgreich gemeistert

Ende Mai war es endlich soweit! Mit großer Vorfreude hatten sich die Schwanstettener Grundschulmädels der Klassen 3 und 4 auf das bevorstehende Turnier vorbereitet. Am 31.5.2019 kamen junge Fußballerinnen aus gleich acht Landkreis-Grundschulen in Schwanstetten zum Wettkampf um den Lions-Cup zusammen. Die Gastteams reisten diesmal aus Eckersmühlen, Kammerstein, Hilpoltstein, Roth-Kupferplatte, Schwabach, Rednitz-hem-bach und Wendelstein mit Bussen an. Die Grundschule Schwanstetten startete den Wettkampf schon gleich mit einem großartigen 5:0 in ihrem ersten Spiel. Aber auch alle anderen Mannschaften gaben ihr Bestes und spielten fair gegeneinander. Die Mädchen aus Rednitzhembach kämpften sich am Schluss mit einem 3:0 gegen Roth Kupferplatte auf Platz drei, bevor alle dem aufregenden Endspiel Eckersmühlen gegen Schwanstetten entgegen fieberten. Nach einem 0:0 – Ausgang brachte erst ein Siebenmeterschießen die endgültige Entscheidung. Mit 4:2 Toren kickte sich letztendlich die Gastgebermannschaft jubelnd zum Sieg. Mit ihren Trainern Jutta und Gunther Schneider feierte die Mannschaft gebührend ihren Triumph. Auch Landrat Herbert Eckstein und der 2. Bürgermeister Wolfgang Scharpff gratulierten den drei Erstplatzierten. Ein großes Dankeschön geht an Hr. Kahlert und Hr. Hertel, die als Vertreter des SV Leerstetten gemeinsam mit der Grundschule Schwanstetten die Veranstaltung organisiert hatten. Die Bewirtung erfolgte durch den Lions-Club Nürnberg netserve. Als neuen Programmpunkt gab es in diesem Jahr zusätzlich parallel einen Fußballtriathlon, der freudig von vielen Kindern absolviert wurde. So konnten sich diejenigen, die nicht am Turnier teilnahmen, zwischendrin sinnvoll beschäftigen. Auch hier wurden die Sieger anschließend geehrt. Ein herzliches Dankeschön an Hr. Klein dafür. Bernadett Kreitschmann, Lehrerin

2019/07/08 20:19

Eine Woche für die Umwelt

Eine Fahne vor dem Eingang weist seit Schuljahresbeginn darauf hin: Die Grundschule Schwanstetten darf sich mit dem Titel „Umweltschule in Europa“ schmücken, verliehen vom Umweltministerium in Kooperation mit dem LBV. Um dieser Auszeichnung auch weiterhin gerecht zu werden, organisierte man eine vielfältige Aktionswoche.

Doris Fürst und Johanna Dorr als Umweltbeauftragte sammelten Ideen und knüpften Kontakte, Schulleiterin Jutta Schneider und Konrektorin Ulla Nerreter schnürten daraus ein buntes Paket für alle Klassen. Dabei konnte auch auf vieles zurückgegriffen werden, das sich schon länger in Schwanstetten bewährt hat, wie die Zusammenarbeit mit dem LBV, dem Bund Naturschutz und dem örtlichen Imkerverein. Mehrere Mitglieder der BN Kreisgruppe beteiligten sich an Aktionen wie der Erkundung des Lebensraums Wasser bei den Harmer Weihern, Wiesenpflanzen bestimmen und zählen in der Schulumgebung sowie Herstellen von Nisthilfen für bedrohte Insekten. Schon zum zweiten Mal pflanzten Schulkinder unter Anleitung von Elke Küster-Emmer Bäume für die Aktion „Plant-for-the-Planet“, diesmal handelte es sich um alte Apfel- und Pflaumensorten für eine Streuobstwiese. Bürgermeister Robert Pfann griff hierbei selbst mit zum Spaten und sicherte die Finanzierung der Pflanzen durch die Gemeinde zu. Hubertus Scholz, Mitglied bei den Waldimkern und stellvertretender Vorsitzender des LBV Roth-Schwabach, stellte mehreren Klassen seine Bienen vor und informierte ausführlich darüber. Der Förderverein der Schule spendete zehn Bausätze für Nistkästen, die Viertklässler herstellten, um heimischen Vogelarten einen Platz auf dem Schulgelände anzubieten. Andere Viertklässler erkundeten derweil mit dem 2. Bürgermeister Wolfgang Scharpff eine Solaranlage. Die Fachlehrerinnen für Werken und Textiles Gestalten überlegten sich neue Upcycling-Ideen und verwandelten nicht zum ersten Mal Verpackungsmüll in dekorative Gebrauchsgegenstände. Das Umwelttheater MacTrash brachte den Schülern mit Unterstützung des Landratsamtes die sachgerechte Mülltrennung nahe. Vielfältige Umweltthemen vom Energiesparen bis zum Plastikmüll im Meer prägten den Klassenunterricht während der Umweltwoche. Im Mai und Juni schwärmte außerdem jede Klasse einmal aus, um im Gemeindegebiet Müll aufzusammeln, der dort achtlos weggeworfen worden war.

All dies wurde nicht zuletzt möglich, weil jeweils einige engagierte Eltern in den Klassen mit anpackten. Die Eltern halfen auch tatkräftig mit bei der Vorbereitung des bunten Frühstücksbüffets, mit dem die Umweltwoche ihren gelungenen Abschluss fand. Leckere und gesunde Häppchen wurden direkt aus den Brotzeitboxen der Kinder heraus angeboten, so dass alle sich nach Herzenslust bedienen konnten, ohne Abfall zu verursachen.

Heike Ehnes, Lehrerin

2019/07/03 12:45

Ganztagsbetreuung im Schuljahr 2019/20

Dem laut Koalitionsvertrag für die Legislaturperiode 2018 bis 2023 zwischen der CSU und den Freien Wählern festgelegten „Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter“ wird auch im kommenden Schuljahr wie folgt Rechnung getragen: Nachdem trotz vielfältiger Informationen und mehrfacher Befragungen der Eltern lediglich fünf Kinder, davon zwei für je nur zwei Nachmittage, also reell vier „Zählkinder“ endgültig für eine offene Ganztagsgruppe angemeldet worden sind, hat sich eine Beantragung für die Einführung der offenen Ganztagsschule für das Schuljahr 2019/20 erübrigt. Demgegenüber gewähren unsere bewährten Horte allen Schülerinnen und Schülern einen sicheren Platz für die Mittags- und Nachmittagsbetreuung. Im Gegensatz zu der ein oder anderen Darstellung in den Medien muss hier noch einmal festgehalten werden, dass sich die Schulleitung nicht grundsätzlich einer Einführung der offenen Ganztagsbetreuung verschließt (vgl. Protokoll der Gemeinderatsitzung vom 26.Februar 2019, insbesondere „Stellungnahme der Schulleitung“). Sie hat sich vielmehr seit Jahren intensiv mit der Thematik und Problematik auseinandergesetzt, d.h. sich an verschiedenen Stellen vor Ort kundig gemacht, sich mit den entsprechenden Behörden im Kultusministerium und im Landkreis in Verbindung gesetzt, diverse – auch pädagogische – Konzepte durchdacht und für unsere Grundschule Eckpunkte festgelegt, damit bei entsprechendem Bedarf der Offene Ganztag engagiert und vor allem auch erfolgreich installiert werden kann. Zudem verfügt unsere Konrektorin, Frau Nerreter, über langjährige Erfahrung, da sie an ihrer vorherigen Schule für die OGTS mitverantwortlich zeichnete. Sollte sich in den nächsten Jahren die Betreuungssituation für unsere Kinder verändern, wird die Schulleitung mit einer erneuten Abfrage zum „Offenen Ganztag“ auf die Eltern zugehen.

Jutta Schneider, Rektorin

2019/05/24 08:22

Spannendes Buchgeschenk für die Viertklässler

Jedes Jahr am 23. April feiern Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken und Schulen den Welttag des Buches. Aus diesem Anlass bekommt etwa eine Million Schüler in ganz Deutschland ein Buch geschenkt. Diesmal wartet ein geheimer Kontinent darauf, von den jungen Lesern entdeckt zu werden. Der spannende Fantasyroman stammt aus der Feder des Autors THiLO und wird zusätzlich als Comicversion angeboten. Die Viertklässler aus Schwanstetten wurden gleich nach den Osterferien von Barbara Nürnberg in ihrer Buchhandlung am Sägerhof gewohnt herzlich empfangen. Bei dieser Gelegenheit erhielten sie nicht nur ihr Geschenk, sondern viele interessante Informationen rund ums Buch und reichlich Gelegenheit zum Stöbern im Laden. Mit etwas Glück winken neben dem Lesespaß noch zusätzlich Preise bei einem Gewinnspiel.

Heike Ehnes, Lehrerin

2019/05/13 17:01
nachrichten.txt · Zuletzt geändert: 2016/05/03 17:42 (Externe Bearbeitung)

Seiten-Werkzeuge