Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


blog:2016:12:14:advent_advent

Advent, Advent…

Die weihnachtlich geschmückte Aula ist derzeit wieder jeden Montagmorgen Treffpunkt für die gesamte Schule und ihre Gäste. Ganz besonders freuen sich die Schwanstettener Kindergartengruppen mit den künftigen Erstklässlern, wenn sie schon einmal am Schulalltag der „Großen“ teilnehmen und erleben dürfen, was diese ihrem Publikum präsentieren.

Das Lied „Wir sagen euch an den lieben Advent“ bildet jede Woche den Auftakt und wird jeweils um eine Strophe ergänzt. Zum ersten Advent hatten außerdem die Zweitklässler ein Lied mit Orff-Begleitung der 4c einstudiert. Die 2b trug ein Weihnachts-ABC vor. Das mitreißende Nussrondo und der Holzhackertanz der Klassen 3a, 4a und 4c bildeten den gelungenen Abschluss.

Nachdenklich wurde es am 2. Advent mit dem Lied „Ist das die stille Zeit?“, wieder dargeboten von den Klassen 4a und 4c. Doch kurz darauf sorgte das von Anita Federlein vorgestellte Bilderbuch mit seinen witzigen Illustrationen für viel Schmunzeln und lautes Lachen. Es zeigte den mühseligen Alltag eines Weihnachtsmannes während des restlichen Jahres. Besonders die Bartpflege gestaltete sich schwierig. Dazu passend folgte die Orff-Gruppe der Erst- und Zweitklässler mit „Morgen kommt der Weihnachtsmann, kommt mit seinen Gaben.“

Dass jedoch diese Gaben ebenso wenig im Mittelpunkt stehen sollten wie Gänsebraten, Kerzenschein oder langes Ausschlafen, daran erinnerten die Erstklässler mit ihrer Geschichte „Was ist das Wichtigste an Weihnachten?“ Der Letzte in der Reihe wusste es: das Kind in der Krippe.

Heike Ehnes, Lehrerin

blog/2016/12/14/advent_advent.txt · Zuletzt geändert: 2016/12/14 17:17 von Stefan Bluhm

Seiten-Werkzeuge