Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


blog:2016:05:11:weihnachtsstimmung_in_der_grundschule

Weihnachtsstimmung in der Grundschule

Wir sagen euch an den lieben Advent… Wie ein roter Faden zog sich dieses Lied durch die Aktivitäten an unserer Schule im Dezember. An jedem Montagmorgen feierte die Schulgemeinschaft gemeinsam in der Aula und hatte jeweils wechselnde Gäste dazu eingeladen. So konnten heuer erstmals die Vorschulkinder der örtlichen Kindergärten mit ihren Erzieherinnen daran teilnehmen. Fachlehrerin Ute Mischke hatte ein musikalisches Rahmenprogramm vorbereitet, das alle mit einbezog und jede Woche einen anderen Schwerpunkt setzte. Am ersten Advent schloss sich an ein Nussknackerlied und ein peppig gerapptes Nussrondo die von Doris Pinzner vorgelesene und musikalisch untermalte Geschichte vom Nussknacker an. Passend zu den Nikolausliedern des zweiten Adventsmontags zeigten Edith Katheder und Stefan Bluhm die Bildergeschichte über den Nikolaus und Knecht Ruprecht. In der dritten Woche dominierten die fränkischen Klänge sowie der Wunsch nach Schnee. Stefan Bluhm und Wolfgang Koschig hatten entsprechende Texte vorbereitet. Leider wollte sich jedoch draußen nicht das passende Wetter einstellen.

Der vierte Advent stand ganz im Zeichen der klassischen Weihnachtsgeschichte. Bernadett Kreitschmann hatte mit ihrer 4a das Musical „Friede sei mit euch“ einstudiert. Es gab wieder viel Applaus für dieses aufwendig inszenierte musikalische Krippenspiel. Am letzten Schultag schließlich präsentierte die 3c unter der Leitung von Katja Hofbeck sehr charmant das Stück „Wie die Tiere Weihnachten entdeckt haben“. Darüber hinaus gab es noch viele weitere Aktivitäten rund um den Advent innerhalb und außerhalb des Schulhauses. Die Klasse 3a fuhr mit ihrer Lehrerin Heike Ehnes und Rektorin Jutta Schneider nach Bad Windsheim ins Schullandheim. Dort bastelten die Kinder attraktive Tannenbaum-Karten und schrieben freundliche Weihnachtsgrüße an Schwanstettener Senioren. Zusätzlich stattete die 4a dem örtlichen Seniorenheim einen Besuch ab und trug dort noch einmal das Weihnachtsmusical vor. Auch am Wochenende war Verlass auf Ute Mischke: Mit singenden Schülern sorgte sie für eine musikalische Begleitung des Thomasmarktes.

Natürlich fand auch wieder das Weihnachtssingen im Rathaus statt. Ein musikalischer Reigen der Drittklässler vom Nussrondo über „Macht euch bereit“ bis „Feliz Navidad“ erfreute die Mitarbeiter der Gemeinde und insbesondere das Geburtstags“kind“ des Tages, Bürgermeister Robert Pfann, der sich im Namen aller ganz herzlich bedankte. In den ersten Klassen wurden Eltern als Vorleser aktiv und gestalteten in der 1a einen weihnachtlichen Leseabend, während die 1c vormittags in den Genuss der Lektüre kam. Überall war das Schulhaus festlich geschmückt, täglich wurden Adventskalendertürchen geöffnet und so mancher Plätzchenteller geleert, bis am 23. Dezember alle gemeinsam das Lied „Alle Jahre wieder“ anstimmten und in die wohlverdienten Ferien aufbrachen.

Heike Ehnes, Lehrerin

blog/2016/05/11/weihnachtsstimmung_in_der_grundschule.txt · Zuletzt geändert: 2016/05/12 14:02 von Stefan Bluhm

Seiten-Werkzeuge